Neue Schnittstelle zu blaulichtSMS

 

Wir haben eine neue Schnittstelle für unser amefire entwickelt. Wenn Sie die Zusatzalarmierung blauchlichtSMS verwenden, können Sie ab sofort alle Mannschaftsdaten inklusive Mobilnummer, E-Mail-Adresse und Alarmgruppen aus amefire übertragen. Nur einmal Daten pflegen und überall den aktuellen Datenstand im Zugriff.

blaulichtSMS – Die bewährte Zusatzalarmierung!

Seit 15 Jahren ermöglicht blaulichtSMS die schnelle und sichere Zusatzalarmierung von Einsatzkräften

Durch die permanente Erreichbarkeit der Einsatzkräfte über Mobiltelefone, welche heutzutage ständige Begleiter im Alltag sind, wird die Alarmierungsreichweite maximiert und die Anzahl der Teilnehmer beim Einsatz gesteigert. Dank Rückmeldefunktion können Einsatzkräfte ihre Teilnahme in Sekundenschnelle bestätigen. Die Antworten werden in Echtzeit übermittelt und am blaulichtSMS-Einsatzmonitor angezeigt. Hier werden alle Informationen, wie z.B. Einsatzort inkl. Hydranten auf einer Karte dargestellt. Einzigartige blaulichtSMS-Sicherheitsfeatures in den Apps (Android und iOS) garantieren die unüberhörbare Alarmierung auch dann, wenn das Mobiltelefon auf lautlos geschaltet ist. Sollte keine Internetverbindung bestehen, wird automatisch eine SMS mit den Einsatzinformationen versendet.

blaulichtSMS ist mit über 3.000 Einsatzorganisationen (Freiwillige Feuerwehren, Betriebsfeuerwehren, Rettungs-und Hilfsorganisationen) und 1 Million Alarmierungen jährlich Ihr erfahrener Alarmierungspartner. Das komplette blaulichtSMS-System inkl. Einsatzmonitor und kostenloser Leitstellenanbindung können Sie ab 14,90€/Monat ohne weitere Einrichtungskosten nutzen! Weitere Informationen finden Sie unter www.blaulichtSMS.net.