Update - V 2.60 122

 

Wir haben ein neues Update für amefire online gestellt. Unter "Downloads" wählen Sie bitte Ihre Lizenz aus und laden das Update runter.

Folgende Punkte haben wir in der neuen Version aktualisiert:

1. Import Einsätze aus ameV100
Aus unserer Software für Einsatzdokumentation und Lageführung ameV100 können ab sofort Einsätze mit allen einsatzrelevanten Daten wie Mannschaft, Fahrzeuge, Geräte usw. auf Knopfdruck in amefire importiert werden.

2. Einsatzbericht
Für Systeme, die mit dem Einsatzbericht Typ B oder Typ C arbeiten, wurde folgende Änderung vorgenommen: Eigentümer und Geschädigter werden nicht mehr unter "Formular Einsatzbericht", sondern direkt am Einsatz auf der Seite 6 unter "Beteiligte" eingegeben.

3. Kostenbescheid
Wir haben ein neues Layout für den Kostenbescheid erstellt. Das neue Layout orientiert sich an der DIN 5008 für Geschäftsbriefe. Das eigene Briefpapier kann als Hintergrund hinterlegt werden.

 

Update - 2.60.120

 

Wir haben ein neues Update für amefire online gestellt. Unter "Downloads" wählen Sie bitte Ihre Lizenz aus und laden das Update runter.

Wir arbeiten ständig an der Aktualisierung unserer Software. Folgende Funktion wurde von uns umgesetzt:

Mitglieder in mehreren Feuerwehren bzw. Abteilungen

Mitglieder können jetzt mehreren Feuerwehren zugeordnet werden. In der Eingabemaske der Mitglieder-Stammdaten können eine oder mehrere Feuerwehren ausgewählt werden, denen das Mitglied angehört. Jeder User, der über die Zugangsberechtigungen das Recht hat, mindestens eine der ausgewählten Abteilungen zu bearbeiten, darf auch die Stammdaten des Mitglieds bearbeiten.
Beispiel: Mitglied Mustermann ist sowohl Feuerwehr A als auch Feuerwehr B zugeordnet. Ein User, der nur Mitglieder aus Feuerwehr B bearbeiten darf, darf die Stammdaten des Mitglieds Mustermann bearbeiten.

ameV100

 

Unsere Kunden bekommen mit ameV100 ein hilfreiches Werkzeug für Einsatzdokumentation, Einsatzleitung und Stabsarbeit in die Hand. Bei vielen Feuerwehren konnten wir bereits ameV100 einführen oder ein Fremdprodukt ablösen.

Dies wundert uns nicht, denn bei nüchterner Betrachtung von Preis- / Leistungsverhältnis und Funktionsumfang ist ameV100 klar im Vorteil.

Aktuell wird die Synchronisation zwischen amefire und ameV100 vorangetrieben.

Nutzen Sie die Gelegenheit und testen Sie das ameV100. Die aktuelle Demoversion bekommen Sie auf unserer ameV100 Website:

http://amev100.de/demoversion

Bitte beachten Sie, dass Sie über den Download eine Zip-Datei herunterladen. Entpacken Sie die Zip.-Datei auf Ihrem Rechner, z.B. in das Verzeichnis C:\AMEV100, und starten Sie die Datei amev100.bat. Jetzt können Sie mit dem Testen von ameV100 beginnen.

Beim ersten Start wird Ihnen ein Anmeldefenster für die GRUNDKONFIGURATION angezeigt. Dort geben Sie entsprechend Ihrer realen Gegebenheiten den Namen Ihrer Feuerwehr und den Standort Ihres Gerätehauses ein. Das System richtet sich dabei automatisch ein und meldet sich unter Anzeige eines Luftbildes für Ihren Ort.

Es wird ein Benutzerhandbuch und ein Administratorhandbuch als PDF-Dokument mitgeliefert. Unsere Hotline steht Ihnen bei der Installation gerne zur Verfügung.

Zugriffsschutz durch Signatur


In den Arbeitsgebieten Mannschaft-Gesundheitsuntersuchungen, Inventar-Instandhaltungen und Inventar-Tankungen können die Eingaben signiert werden.

Wichtig dabei ist, dass ein signierter Eintrag  nicht mehr geändert oder gelöscht werden kann! Ein signierter Eintrag darf nur noch von einem hierzu berechtigten User geändert werden. Berechtigte User sind die Administratoren und der signierende User.

Werden an einem signierten Eintrag von den dazu Berechtigten Änderungen vorgenommen, wird dies in einer Protokolldatei festgehalten und am jeweiligen Arbeitsgebiet auf der Seite Logging angezeigt.

Termine und Erinnerungen

 

Benutzer, die in der Zugangskontrolle Einschränkungen auf Abteilungen haben, sehen auch die entsprechenden Termine und Erinnerungen nicht mehr.

Termine und Erinnerungen zu Mitgliedern, Inventargütern und Einsätzen werden dem Benutzer nur noch dann angezeigt, wenn er auch die Berechtigung hat, die jeweiligen Mitglieder, Inventargüter und Einsätze zu sehen.

Weitere Beiträge ...